UA-72490600-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gegründet wurde der Verein 1928 unter dem Namen OG Hürth und Umgebung und nannte sich 1929 Ortsgruppe Hürth Rheinland.

 

 

 

Herr Leon Gottlob, der den Verein gründete, war gleichzeitig 1. Vorsitzender.

 

Es waren damals 12 Mitglieder, die sich im Vereinsheim an der Kranzmaar in Hürth am ehemaligen Wasserturm trafen.

 

1930 hatte der Verein 20 Mitglieder und wuchs bis 1931 auf 31 und 1933 35 Mitglieder.

 

1934 wurde der SV informiert, dass die Ortsgruppe in OG Groß-Hürth umbenannt wurde.

 

Nach dem Krieg 1945 war ein weiterer Umzug auf das Werksgelände der RWE notwendig.

 

Von da aus ging es ins Feldschlößchen nach Hürth,Villestraße.

 

 

 

Der Verein ruhte in der Zeit von 1971 bis 1973.

 

Eine Neugründung wurde 1973 auf einem ehemaligen Militärschießstand am Lindenbuschweg vollzogen mit dem Vorsitzenden Jacob Gottlob, Zuchtwart Herbert Schweiß, Kassierer und Übungswart K.H.Tillmann.

 

Gezüchtet wurde damals mit dem Hund ,, Zwinger vom Kölner Dom“ Frau Trude ,, Zwinger vom Altenberger Burgsee „ K.H. Tillmann und ,, Zwinger von Sankt Barbara“ Herbert Schwieß.

 

Seit der Neugründung hatte der Verein in der Spitze 60 Mitglieder. Davon 30 mit Hund.

 

Vom 18.10.1982 bis 30.01.1987 war Christian Schauff 1. Vorsitzender.

 

Am 02.07.1987 übernahm Günter Schulz den 1.Vorsitz. Er war bereits 1977 bis 18.10.1982

 

Vorsitzender.

 

Im Frühjahr 1989 wurde das neue Vereinsheim ,, Am Schallmauerweg“ eingeweiht.

 

01.04.1989 übernahm Ferdi Bourens das Amt des 1. Vorsitzenden, Kassenwart Hans Schauff, Schriftwart Regina Grenz, Übungswart Peter Raaf und Zuchtwart war Maritta Möller.

 

Gezüchtet wurde mit nachfolgenden Hunden:

 

Iras vom Hardenberger Land, Friedel Müller. Zwinger vom Gleueler Land Carry Ehrenberg Bo von der Danielsweide und Dixi v. Gleueler Land , Herman Ulrich.

 

Sam von der Belferlein, Eva Földvari.

 

 

 

Der Übungsbetrieb wurde von Eva und Lajos Fölvari als Figuranten über Jahre mit Erfolg praktiziert.

 

1998 wurde das 70 jährige Vereinsbestehen gefeiert. An der Feier haben die OG´s Fischenich, Gleuel, Delhoven , Krefeld, Glesch, Wesseling, Dormagen und Hermülheim sowie Herr Cremer und die Familie Esche teilgenommen.

 

Eine Vorstand Veränderung gab es 1991 1. Vorsitzender F. Bourens, Zuchtwart F. Müller

 

Übungswart P.Ganalaki, Schriftwart E. Flödvari und Kassenwart F. Scheipers.

 

Da Paul Ganalaki im April 1999 leider aus beruflichen Gründen nach Italien musste, wurde das Amt von L.Fölvari übernommen.

 

Eine Neuwahl fand am 29.01.2000 statt 1. Vors. F.Bourens, Zucht und Übungswart F. Müller, Schriftwart E. Flödvari und Kassenwart F. Scheipers.

 

Günter Schulz ist heute Ehrenmitglied, ebenso Peter Reinhold und Josef Kremer.

 

Eine Vorstandveränderung gab es dann noch mal am 26.01.2002

 

1.Vors. F. Bourens, 2. Vors. M. Scheffner Übungswart P. Große Kassenwart F. Scheipers Schriftwart D. Teichert.

 

2007 bekam unser Pokalkampf den Namen Schallmauerpokal.

 

 

 

19.01.2008

 

wurde ein neuer Vorstand gewählt :

 

1.Vors. F. Bourens, Übungswart J. Fries, Kassenwart F. Scheipers Schriftwart D. Teichert. Jugendwart S.Große, Zuchtwart P.Große.

 

Eine kurzfristige Vorstandveränderung gab es dann noch mal am 07.05.2008

 

1.Vors. F. Bourens, Übungswart und 2. Vors. J.Fries, Kassenwart F. Scheipers, Schriftwart M.Ramacher. Jugendwart T.Keilhauer, Zuchtwart H.Ulrich

 

Am 07.03.2010 fanden wiederum Neuwahlen mit folgendem Ergebis statt:

 

1.Vors. F. Bourens, 2. Vors. I.Flöter, Übungwart P.Scheipers Kassenwart F. Scheipers, Schriftwart R Grenz. Zuchtwart H.Ulrich

 

 

 

29.01.2012

 

wurde ein neuer Vorstand gewählt:

 

1.Vors. M. Kaiser, 2. Vors. F. Bourens, 1. Übungwart L. Di Tuccio 2. Übungswart P. Scheipers  Kassenwart F. Scheipers, Schriftwart J. Wenninger. Jugendwart D.Rosell.

 

 

 

10.05.2012

 

trat Herr M.Kaiser, völlig unerwartet,  Schriftlich und mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als

 

1 Vorsitzender zurück, im selben Schreiben Kündigte er auch die Mitgliedschaft in unserem Verein.

 

 

 

Wir Wünschen Ihm, bei seinem künftigen Sportlichen Tätigkeiten alles gute.

 

 

 

26.06.2012

 

wurde Leonardo Di Tuccio, kommissarisch zum 1 Vorsitzenden der O.G.-Groß Hürth gewählt.

 

 

 

Der Verein bedankt sich bei den vielen Mitgliedern und Freunden, die den Verein begleitet und unterstützt haben.

 

 

 

2013

 

Leonardo Di Tuccio wird einstimmig zum ersten Vorsitzenden der OG-Groß-Hürth gewählt und übergibt sein Amt als 1. Übungswart an Petra Göppert.

 

26.06.2013

 

trat Herr F.Scheipers, von seinem Amt als Kassenwart zurück

 

29.06.2013

 

M.Nobis übernimt das Amt des Kassenwartes kommissarisch